Diabolus Umarov

Blog des Autor Diabolus Umarov

Die Sache mit meiner Rechtschreibung

Von: diabolusUmarov
Erstellt am: 20.04.2017

Mahlzeit ihr Leser!

Heute möchte ich mal mein grösstes Manko ansprechen. Meine Rechtschreibung! Ich weiss, in der Hinsicht bin ich eine Niete! Aber, ich versuche mich stets zu verbessern und wenn man manchen Meinungen glauben schenken darf, dann bin ich nicht die grösste Katastrophe, die man so finden kann.

Dennoch, ich kann euch versichern, wenn ich es könnte, dann würde ich die Fehler weglassen! Leider kann ich es zur Zeit nicht und auch die Rechtschreibkontrolle von WPS-Office, was ich zum Schreiben benutze, hilft mir da nicht weiter! Ich würde meine Bücher auch nur zu gerne Korrektur lesen lassen, aber das kostet Dummerweise echt Geld und das habe ich zur Zeit leider noch nicht. Genau genommen würde ich meine Bücher sogar gerne von einem Lektor checken lassen, bevor ich sie veröffentliche, aber das kostet gleich noch einen guten Eck mehr! Ich habe auch leider niemand in meinem Freundes, oder Bekanntenkreis, der diese Arbeit übernehmen könne, so dass ich da so gesehen auf dem Trockenen sitze. Natürlich ändert sich das, wenn ich mal wirklich nennenswerte Einnahmen mit meinen Büchern erziele, aber bis dahin ist es noch ein Stück! Viral sind meine Bücher leider noch nicht geworden, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dafür schreibe ich einfach viel zu gerne und wenn ich am Tag nicht mindestens meine zehn Seiten zusammen habe, fühle ich mich mittlerweile richtig unwohl!

Natürlich nehme ich die Kritik, welche ich ja immer wieder in den Rezensionen lesen muss, durchaus ernst und habe deshalb eine Idee!

Helft ihr mir, meine Schwäche zu verbessern? Ich würde mich sehr freuen, wenn man mir wiederkehrende Fehler aufzeigen würde, anstatt nur zu sagen, dass ich viele davon mache! Es muss ja nicht gleich die ganze Bibel sein, aber ich gehe doch stark davon aus, dass gewisse Dinge hervorstechen. Nennt ihr mir die? Dann kann ich mich schlau machen, wie man diese verbessert und im nächsten Buch tauchen die dann vielleicht nicht mehr auf! Wäre doch eine Win-Win-Situation, oder? Überlegt es euch! Wer meine E-Mail Adresse nicht kennt:

autor@diabolus-umarov.de

Ich würde mich wirklich sehr darüber freuen und wer weiss, zu was es führt? Ich meine, neben meinen Fehlern wird mir auch immer wieder berichtet, dass sich meine Bücher gut lesen lassen, die Geschichten auch gut sind und man gerne mehr davon lesen würde. Letzter Punkt ist ja kein Problem, aber mit etwas Hilfe könnte ich vielleicht auch an den Punkt gelangen, wo meine Bücher nicht mehr vor Fehlern strotzen, was dann eventuell den Verkauf ankurbelt und ich mir einen Korrekturleser, oder sogar ein Lektorat leisten kann! Also? Was meint ihr?


Kommentare
;