Diabolus Umarov

Blog des Autor Diabolus Umarov

Rodney

Von: diabolusUmarov
Erstellt am: 19.03.2017

Rodney ist der Hauptcharakter aus dem Buch »MARS: Die ganze Wahrheit!«

Rodney entdeckte bereits als Kind seine Leidenschaft für den Weltraum. Von dem Wunsch beseelt, irgendwann ein Astronaut zu werden und zu anderen Planeten zu fliegen, verbrachte er seine Freizeit lieber mit Lernen und Trainieren, als mit seinen Freunden. Nach seinem Studium entschloss er sich deshalb auch, der noch jungen GemSpa beizutreten, anstatt einen Versuch bei einer der alteingesessenen Organisationen zu wagen. Seiner Ansicht nach waren seine Chancen, einmal zu einem anderen Himmelskörper zu fliegen, bei der GemSpa am Grössten.

Nachdem er bei der GemSpa angenommen wurde, meldete er sich für das Mars-Programm, um einer der ersten Menschen auf dem roten Planeten zu werden. Sein Ziel, auch den Mond zu bereisen, schien ihm anfangs als undurchführbar, da diese Mission bereits am Laufen und voll besetzt war. Eine Hürde, die er für das Mars-Programm zu überwinden hatte, war das Einreichen eines Missionsplans. Während seiner Recherche traf er auf Viper und arbeitete zusammen mit diesem einen Plan aus, welcher schlussendlich von der GemSpa akzeptiert und verfolgt wurde.

Ein kleiner Aufstand, bei der GemSpa, liess Rodney jedoch auch notgedrungen zum Kommandanten der Mond-Mission aufrücken, wobei er und seine Freunde zu den ersten, deutschen Astronauten auf dem Mond wurde. Die dabei ausgestrahlte Live-Übertragung und der Versuch der Mannschaft, jegliche aufkommende Verschwörungstheorie im Keim zu ersticken brachte der GemSpa schliesslich grosse Sympathien in der Bevölkerung und bei Sponsoren ein, wobei so gesehen der Grundstein für den späteren Erfolg dieser Organisation gelegt wurde.

Nach der Reise zum Mond ging es für Rodney schliesslich zum Mars, wo er und seine Mannschaft die ersten, ausserirdischen Lebewesen entdecken konnten, sowie einer gigantischen Verschwörung der US-Regierung auf die Schliche kamen. Im Laufe der Mission erbrachte Rodney auch den Beweis, dass Leben auf dem Mars fast vollständig ohne Unterstützung der Erde möglich war. In den folgenden Jahren wurde Rodney auch zum ersten Präsidenten der Mars-Kolonie .

Rodney war es später auch, der mit seiner Mannschaft den ersten Flug zum Titan antrat.  Die GemSpa war der Meinung, für eine solche Mission könnte nur die erfahrenste Crew eingesetzt werden, da man bei Rodney und seinen Freunden über viel Erfahrung in problematischen Situationen verfügte, wurde die Entscheidung getroffen, Rodney zu schicken und ihm gegenüber einer jungen Crew den Vortritt zu geben.

Rodney gehört auch zu den ersten Menschen, die auf dem Mars den Rest ihres Lebens verbrachten und schliesslich auch dort zur letzten Ruhe gebettet wurde.

Der Hund von Maya und Ben (aus »Gefährlicher erster Kontakt«) ist nach Rodney benannt.


Kommentare
;