Diabolus Umarov

Blog des Autor Diabolus Umarov

Rezension zu »Amy – Bis das Bett sich biegt!«

Von: diabolusUmarov
Erstellt am: 09.02.2017

(Plop) Zwerg: „Hallo? …hier ist keiner …hier sind wir falsch.“(Plop)
Ich: „Lass mal. Ich schreib trotzdem.“

… jung, frisch, lustig. Und bei 699 Seiten kann man wirklich von einem Buch reden. Der Schreibstil ist gut und passt zu der jungen Hauptfigur. Einige Sprüche waren sogar mir neu. Toll sind die zwei kleinen Helfer (Elfe + Amazone). So konnte der Autor darstellen, dass wir als Menschen, zeitgleich zu sehr widersprüchlichen Gefühle fähig sind. Liebe, Hass, Enttäuschung, Lust, Wut. Alles im gleichen Moment.
Schade, dass sie nur am Anfang mitspielen.
Dagegen wieder Glasklar die Gefühle der Hauptfigur in dem „Raum“. Sehr gut geschrieben. Ich hoffe es wird noch mehr von Amy geben. Nur bitte keine Kurzgeschichten. Davon läuft diese Sparte schon über.
(Plop) Zwerg: „Los schreibs …schreib das du Amy ….“
(Plop) Druide: „Junge bleib sachlich. Das ist ne Kundenrezession und kein Kino. Keiner will den Film sehen, der bei dir läuft.“
Zwerg: „Ich schon. Na los, trau dich …. Feigling.“
Druide: „Was soll das bringen? Er wird hier gesperrt und nix ist mehr mit lesen.“
Zwerg: „Dann erzähl ICH ihm halt schöne, versaute Geschichten. Kennst du die, wo ich mit einer kleinen Rotbärtigen…“
Ich: „RUHE DA DRIN. So kann doch keiner schreiben.“ (Plop) (Plop)
Wer lustige Unterhaltung mit Erotik sucht,… (Wobei „Erotik?“ Es ist schon sehr genau beschrieben was abgeht.)
(Plop) Zwerg: „…ich dachte, deshalb lesen wir’s?“ (Plop)
…der sollte das Buch kaufen. Natürlich passiert noch viel, viel mehr in der Geschichte, aber um alles aufzuzählen, müsste ich ein Buch darüber schreiben von, …etwa 699 Seiten.
(Plop) Zwerg: „Mach doch…. aber nur die rattigen Sachen.“ (Plop)
Ich muss mich für die zwei entschuldigen.
…aber das hat mir schon den ganzen Tag in den Fingern gejuckt.
@ Autor: Das Buch ist echt toll.

Quelle: Amazon.de


Kommentare
;